Die vom Verein „Mir sein Seldersch“ initiierte Spendenaktion für den Selterser Gemeindewald hat alle Erwartungen übertroffen. Mit großer Freude konnte Wolfgang Jäger, der Kassierer des Vereins, unserem Bürgermeister Bernd Hartmann einen Spendenscheck in Höhe von 22.000 Euro überreichen. Durch die enorme Spendenbereitschaft von 290 Spendern – Einzelpersonen, Familien, Unternehmen und Gruppen – aus allen vier Ortsteilen kam die stolze Summe von 19.395 Euro zusammen. Ein besonderer Dank sei an dieser Stelle auch den Selterser Vereinen gesagt, die sich überaus großzügig beteiligten.

Wie versprochen, steuerte „Mir sein Seldersch“ aus seiner Vereinskasse 2.605 Euro bei, sodass insgesamt 11.000 Bäume im Selterser Hinterwald sowie im Winterholz gepflanzt werden können. Die Aufforstung der Waldstücke soll unter der Leitung des Revierförsters Frank Zabel im Frühjahr dieses Jahres erfolgen.

Eine tolle Aktion, die gezeigt hat, wie viel man gemeinsam erreichen kann! ❤️🌳❤️🌲

#Danke#ihrseiddiebesten#unserwald#heimatliebe#gemeinsamstark#mirseinseldersch